Bibliothek

 

Veröffentlichungen:

• Verlieren ist kein Schicksal. Gedichte in Prosa, Fischerhude 1976

• Norderney – Porträt einer Insel, Fischerhude 1977

• Stellungswechsel. Gedichte und Prosa, Fischerhude 1978

• Das Bremer Blockland, Bremen 1980

• Die Neue Vahr – unser Zuhause (mit Hans Meier für das Bürgerzentrum Neue Vahr), Bremen 1980

• Die streitbaren Bremerinnen, Bremen 1981

• Die feine Bremer Art. Anmerkungen zur bremischen Sittengeschichte, Bremen 1982

• Fischerhude. Die Geschichte eines Dorfes, Bremen 1983

• Künstler in Fischerhude (mit Günter Busch, Gerhard Gerkens, Jürgen Schultze), Bremen 1983

• Zur Funktion der Kinder u. Jugendbibliothek im Kommunikationsprozeß, Frankfurt/M. 1986

• Das große Buch des bremischen Humors, Bremen 1987 f.

• Kinner mit’n Willen kriegt wat vör de Billen. Bremer Kindheiten, Bremen 1989

• Goethe und die Heringe aus Bremen. Neue Geschichten aus einer alten Hansestadt (mit Bernhard Gleim), Bremen 1989 f.

• Heini Holtenbeen und andere Bremer Originale. Biographien, Bremen 1990

• Literarischer Spaziergang durch Bremen, Bremen 1991 (Senator für Wissenschaft und Kunst)

• Bremen im Spiegel der Literatur. Ein Hand- und Lesebuch, Bremen 1991

• Bremen von A-Z, München 1992

• Wem nutzt Europa? Banken und Konzerne fit für den Weltmarkt, Bremen 1994

• Peanuts für die Hai Society. Roman, Bremen 1996

• Global Player Telekom. Der Kampf um die Marktmacht, Reinbek 1997

• Bremen in aller Welt, Bremen 1998

• Alle Macht den Konzernen. Das neue Europa im Griff der Lobbyisten, Reinbek 1999

• Bremen. Literarische Spaziergänge, Frankfurt/M. 2000

• Börse. Aktien und Akteure (mit Manfred Peters), Frankfurt/M. 2001

• Finanzkriminalität. Geldwäsche. Insidergeschäfte. Spekulation, Frankfurt/M. 2003

• Von Pub zu Pub in London und Südengland. Eine literarische Kneipentour, Frankfurt/M. 2003

• Irish Pubs. Eine literarische Kneipentour, Frankfurt/M. 2004

• Die Lobbyisten. Wer regiert uns wirklich? Düsseldorf 2007

• Was hat das große Geld mit uns vor? Düsseldorf 2008

• Friedrich Engels. Die Bremer Jahre (1838-1841), Bremen 2008

• Die Autokrise, Springe 2009

• Die Geschichte des Automobils, Stuttgart 2010

• Der Bremer Freimarkt, Bremen 2010

• Bremen, Hamburg 2012

• Zu Fuß. Eine Geschichte des Gehens, Stuttgart 2013

• EURO stabilisieren, EU demokratisieren (mit Rudolf Hickel), Bremen 2014

• Pubs in London. Eine literarische Kneipentour, E-Book, Bremen 2014

• Das große Geschäft. Eine kleine Geschichte der menschlichen Notdurft, Springe 2015

 

Herausgaben:

• Josef Kastein. Melchior. Ein hanseatischer Kaufmannsroman (mit Jürgen Dierking), Bremen 1987

• Antlitz der Freundschaft. Wilhelm Scharrelmann, Bremen 2000

• Friedo Lampe. Von Tür zu Tür, Göttingen 2002; München 2005

• Josef Kastein: Was es heißt, Jude zu sein. Eine Kindheit in Bremen (mit Jürgen Dierking für “Erinnern für die Zukunft”), Bremen 2004

 

Mitarbeit an:

• … und sie machten sich auf den Weg nach Bremen. Geschichte und Geschichten von den Bremer Stadtmusikanten, Bremen 1990

• Bremen lang und breit, Fischerhude 1995

• Die Weser 1800-2000, Bremen 1999

• Ein Autor wird wiederentdeckt. Friedo Lampe 1899-1945, Bremen 1999

• Kaufmann & Contor, darin: Melchior. Ein hanseatischer Kaufmannsroman, Bremen (Schriften der Staats- und Universitätsbibliothek 6), 2006

• Wir hatten die Wahl. Erste Rückblicke auf unsere neue Regierung, darin: „Merkelitismus“, Reinbek (Rowohlt) 2005

• Schwarzbuch Deutschland. Das Handbuch der vermissten Informationen, darin: „Finanzmärkte“, Reinbek (Rowohlt) 2009

• Ossietzky. Zweiwochenschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft: regelmäßige Mitarbeit seit 1998

 

Übersetzungen aus dem Englischen u.a.:

• Heinz Hengst (Hg): Kindheit in Europa (Beitrag John Hood Williams/John Fitz), Frankfurt/M. (Edition Suhrkamp) 1985
• Rebecca Hall: Endlich 40! Düsseldorf (Patmos) 2006
• Robert Allen: Endlich 50! Düsseldorf (Patmos) 2006
• Graeme Kent: Endlich 60! Düsseldorf (Patmos) 2006

 

Ausgewählte rundfunkarbeiten (Radio Bremen):

• Gleichheit und Gerechtigkeit für einen jeden: Marie Mindermann, 1979
• Frauenrechte – Volksrechte: Auguste Kirchhoff, 1979
• Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral: Sara Agnes Heineken, 1979
• Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: Rita Bardenheuer, 1980
• Vision der neuen Frau: Sophie Dorothea Gallwitz, 1980
• Stellt mich hin, wo es brennt: Anna Stiegler, 1981
• Das Bremer Blockland, 1981
• Nichts als Ärger mit der Schule (mit Heinz Hengst), 1981
• Norderney – Insel der Fischer und Urlauber, 1981
• Da kann ein’ ja rot bei werden, 1981
• Vorabend. Das Jahr 1932 in Bremen, 1982
• Erinnerung an Cato Bontjes van Beek, 1983
• Trotz dicker Luft, wir fahren. Die letzte Fahrt der ‚Bremen’, 1983
• Bis es Bomben hagelte, 1984
• Als die alten Zöpfe noch ganz neu waren, 1983
• Prachtvolle Mordgeschichten haben ausgedient, 1984
• Zum 40. Todestag des Bremer Schriftstellers Friedo Lampe (mit J. Dierking), 1985
• Gewiß, eine schöne Stadt …, 1986
• Die erste und letzte Fahrt des Handels U Bootes ‚Deutschland’, 1986
• Wo Englands stolze Flagge wehte: Helgoland, 1988
• Mit Spießern habe ich nie gekonnt: Ernst Rowohlt (mit J. Dierking) 1988
• Für Menschen mit Kinderherzen: Anni Diederichsen, 1989
• Für Hobbyköche und Gartenfreunde: Otto Nebelthau, 1990
• An der trüben gelben Weser: Albert Hermann Post, 1990
• Melchior in Haifa: Josef Kastein (mit J. Dierking), 1990
• Sohn seiner Firma: Friedrich Lindemann, 1991
• Oft riecht es nach Regen, 1991
• Von Schwabing nach Bremen: Ken Kaska, 1991
• Das Schreien der Waisen: Georg Joachim Göschen,1992
• Den kennen wir nicht nur, den lieben wir alle: H. Fromme 1993
• Von märchenhaftem Ruhme? 1994
• In großer Zeit ganz klein: Friedo Lampe (mit J. Dierking), 1995
• Der Heini von Bremen: Heinrich Binder, 1997
• Fahrt ins Leben: Wilhelm Scharrelmann, 2000
• Auf der Tintenspur, 2000